Fastenwandern PYRENÄEN

Einkehr, Rückzug, Berge, Meditation

Fasten und Wandern hoch im Gebirge

Spiritualität, Besinnung, Natur erleben

Fastenwandern in den PYRENÄEN


Termine 2014 2 oder 4 Wochen (= der volständigen Prozess) :

Samstag 19. Juli - Samstag 2. August und/oder Samstag 2. - 16.August

3

(weiteren Termine möglich als Privattour auf Anfrage).

 

Fastenwanderungen hoch in die Berge, Meditation, Einkehrwochen inmitten einer noch wilden Natur.
Rückzug: 2 oder 4 Wochen Fasten,
Wandern und Besinnung im Gebirge

Besinnung auf ihr Leben und ihr Weg, Lebensrevision in den spanischen Pyrenäen.

 

Der Luxus 2 bzw. 4 Wochen unerreichbar zu sein:

Fasten und wandern: Ferien und Gesundheit für Körper, Seele und Geist.

2 Bzw. 4 Wöchige Fastenwanderung hoch in die Pyrenäen die beste Kombination von

Bergwandern und Heilfasten,

Zeit um zu sich zu finden : Einkehr, zur Ruhe und zu sich kommen, Meditation in den Berge.

Fasten entfaltet ihre natürlichen Spiritualität, Bergwandern gibt Vitalität und Lebensfreude

Rückzug und Wanderexerzitien im Hochgebirge in den spanischen Pyrenäen .

Fastenkur, Einkehr und meditatives Trekking in einem.

 

Privates Fastenwandern, EinkehrTouren im Hochgebirge möglich ab Juni bis September,

Fasten und Wandern Aufenthalte möglich ab Oktober bis Mai.

Kontakt, mehr Infos oder Anmeldung: richard@pyrenees-pireneos.org

14 Tägige Fastenwanderungen Pyrenäen, Einkehrwochen und Meditation & Berge
Wandern und die Bergluft vertiefen und beschleunigen der Effekt vom Fasten. Lebensrevision Askese und Mystik nach Graf Dürkheim: intiatischen Therapie und Meditation in der Einsamkeit im Hochgebirge.
Weiterbildung Entspannung und Meditation in die Berge : Meditieren im Gebirge.
14 Bzw 28 Tage fastenwandern, Yoga und Meditation : frei zelten von Bergsee zu Bergsee inmitten der noch wilden Natur kommen sie zu sich. Besinnung, Kontemplation und Meditation erleben in die Berge während eine 14-Tägige Lebensrevision in den spanischen Pyrenäen.
Fastenwanderungen, Heilfasten und Yoga  in die Pyrenäen
Fastenwandern, Fasten und Wandern in die Pyrenäen: Spiritualität und Meditation. Initiatische Therapie nach Graf Dürkheim Fasten und Bergwandern der sportliche Weg wieder zu sich zu finden.

Ferien für Körper, Seele und Geist

 

Fastenwandern inmitten einer noch wilden Natur?

Fasten und Wandern, Einkehr, Lebensbesinnung?

Meditation im Gebirge?

Weit weg von der bewohnten Welt?

Im Rucksack nur was sie wirklich brauchen?

 

 2 Bzw. 4 Wochen fasten und Zeit nur für sich.

Rückzug und Wandern, Einkehr zum Nachdenken über Leben, Arbeit und Liebe.

 

Dank fasten, Stille erleben und Bergwandern

ihr Herz (=ihr Gewissen)
wiederentdecken und befragen,

Zurückfinden zu ihrer Berufung.

Lebensrevision

 

Fastenwandern ist der Weg

zu mehr und tieferem Glück.

Ferien für Körper, Seele und Geist in den spanischen Pyrenäen.

 

2 Bzw. 4 Wochen unerreichbar wirklich frei

frei von Laptop und Handy.

Fastenwandern : Bergwandern,Heilfasten, Meditation und Berge,

 

Wandern macht ihr Körper wieder fit. Fasten Heilt.

Rückzug in der Stille, Einkehr und Meditation, Berge und Natur erleben :

alles was es braucht zur Erholung und gesundem Leben, Vitalität und Lebensfreude für Körper, Seele und Geist,

findet man im natürlich schönen Hochgebirge in den spanischen Pyrenäen.

 

Wunschtermine (Juni, September, früher oder später) für Einzelne, Gruppen oder Teams massgeschneidert auf Anfrage.

Meditaion un Berge: zurück zur Berufung und Weg, Fastenwandern: Spiritualität und Meditation Fastenwandern Zelttour in den Pyrenäen. Fastenwandern kann auch im Ferienhaus Pyrenäen organisiert werden.

Anleitung zum Mueslifasten, Fastenwandern

Praktische Infos : Tarife, Anreise & Rucksacktips

    Erwachen, ihr Weg, ihre Berufung zurückfinden: Spiritualität sammt Fasten und wandern und Trekking, Bergwandern in den Pyrenäen

     Fastenwandern in den Pyrenäen : zu Berufung und Weg zurückfinden, Heilfasten und Bergwandern und Trekking in einem

Meditieren im Hochgebirge, Got erleben im Gebirge, Meditationsrückzug in den Bergen

Fastenwandern, Rückzug, Spiritualität, Einkehr, zur Ruhe und zu sich kommen, Meditation und Berge

Lebensrevision was und wo ?


14 bis 28 Tage Fastenwandern mit Rucksack und Zelt, natürliche Meditation, Fasten und Wandern in den Pyrenäen, Einkehrwochen anders:

im Hochgebirge im Rucksack nur das Nötigste, Wandertage (1/4 der Gesamtzeit) wechseln ab mit Schweige und stillen Tage (3/4 der Zeit) Rückzug in der Einsamkeit.

Natürliche Spiritualität erleben zurückgezogen in der Einsamkeit. Heilfasten (Müslifasten oder strenger gemäss Erfahrung)

Rückzug weg aus der urbanen Welt  =  zur Ruhe kommen,

natürliche Meditation, körperliche Kondition aufbauen, gesunde Bergluft einatmen,

Wohlsein erfahren, Natur genießen, fasten und wandern,

wirklich autonom werden, der Weg zu sich wiederfinden.

Fastenwandern Spiritualität Meditation Berge Fasten und Wandern: Initiatische Therapie nach Dürkheim. Für Bewusstheit und Gesundheid in den Pyrenäen

 

 Nein Mönche,

 ich kenne keine Auffassung über eine Seele

 die indem man daran glaubt

 kein Leiden,

 Schmerz und Elend

 verursacht

 (Gautama Buddha, Allagaddupama Sutta)

2 Bzw. 4 Wochen einfaches leben wie ein Eremit im Hochgebirge mitten der Natur, im Süden, Ferien zum auftanken von Körper, Seele und Geist

im noch wilden Grenzgebiet zwischen Spanien, Frankreich und Andorra, von Bergsee zu Bergsee

im einsamen, wilden  und schönen Alt Sobira(spanischen Pyrenäen, westlichen Ausläufer des Pica d'Estats Massiv).

Im Rucksack nur dem wirklich Notwendigen an Nahrung und Ausrüstung und Zeit nur für sich selbst.

Ein einfacher Tagesrhythmus, Fasten, Meditieren und Wandern in Einklang mit der Natur = Einkehr.

Abendmeditation in den Berge

Berge, Fastenwandern und Lebensrevision, persönliche Bzw. berufliche Weiterbildung Entspannung und natürliche Meditation,für wen?

 

Fasten und Wandern, natürliche Spiritualität, sind gut für Sie. Falls Sie der alltäglichen Routine entfliehen möchten, Ferien suchen, die erholend, abenteuerlich aber auch sinnvoll sein sollten. Meditieren in die Berge zusammen mit Fastenwandern  - Fasten in Verbindung mit Bergwandern -  Stille, Natur und Schweigen erleben, ist ein ganzheitlicher und natürlicher Weg. Bergwandern erleichtert das Fasten, Hunger kommt kaum auf.

Fasten baut die körperliche und geistige Eutonie wieder auf. Ihre Körperliche Kondition (Ausdauer, Kraft, Gelenkigkeit) verbessert. 

Hoch im Gebirge findet man leichter zum natürlichen körperlichen Wohlbefinden und zu einem natürlichen Verhältnis zu sich selbst und zur Natur zurück.

Meditieren nur dasein in den Berge, in der Stille.

Dank dem Schweigen und Loslassen, werden Gedanken klarer. Was einem wirklich wichtig ist taucht wieder auf.

Sorgen dekantieren. Das natürliche Bildstreifendenken kommt zurück und macht neuen Möglichkeiten sichtbar.

Fasten und Meditieren zurückgezogen und alleine hoch in den Berge = ein natürlicher Heilungsweg.

Fastenwandern, Entspannung, Entschleunigen, natürliche Meditation und Berge, Ziele und Nutzen :

 

Während dieses Trekkings finden Sie ausreichend Gelegenheit, um Stress loszuwerden, sich wirklich zu herhohlen, zu Ihrem tieferen Selbst  und zur Ausdauer, Gelenkigkeit und einer natürlichen Kondition zurückzufinden. 

Einkehr und Rückzug: im Schweigen in der Stille und Einsamkeit des Gebirges eingehen auf das natürliche Bedürfnis nach Gleichgewicht zwischen Einkehr und Aktivität, Körpererfahrung und Besinnung. Es ist eine sehr alte Art sein Leben, seinen Körper und seine Seele « dekantieren » zu lassen.

Dies ist die natürliche angeborene Art zu meditieren, müheloses zu Einkehr zu kommen.

Ein einfaches Leben im Rhythmus von Wetter und Gelände, umgeben von naturlicher wilder Schönheit, bringt uns ohne Anstrengung wieder zur Ruhe und in der Nähe zu dem was wir wirklich sind, unserem Körper und was uns wirklich wichtig ist.

Fastenwandern in dieser Ungestörtheit, weg vom Alltäglichen, aber auch von dem was uns beschäftigt, bringt ausreichend Muße.

Einkehr komt im Rückzug ganz natürlich. Muße bringt müheloses Entdecken und Betrachten, und offensichtlich angeborene  Heilungsprozesse tauchen wieder auf.  Nicht nur ihr Körper wird entschlackt.

Meditation und Stille suchen im Gebirge

Sie erleben wie Altes und Unerledigtes sich von alleine verarbeitet und ohne willentliche Anstrengung, zu Lösungen und zu mehr Ausgeglichenheit führt. Fasten und Wandern führt ganz von alleine zu diesem natürlichen und heilenden, anstrengungslosem Meditieren weiter zu mehr Ausgeglichenheit, die als körperliches Wohlbefinden und Kondition spürbar wird.

Natürliche Spiritualität und Bedürfnis nach Einkehr werden wieder wach.

Meditation und Berge: Initiatische Therapie und Müslifasten zusammen mit Natur geniessen, Heilfasten, Bergwandern, Meditieren, Meditation wie ein Eremit im Hochgebirge. Rückzug in Stille und Einsamkeit.

Einkehr :

Die Themen, die mittels Fastenwandern, stille Meditation im Hochgebirge und Rückzug in der Einsamkeit auftauchen, sind, neben aktuellen Fragen Bzw. Problemen, normale aber lebenswichtige Themen. Es sind die normalen Aufgaben, die es in jedem Leben jeh nach Lebensfase auf befriedigende Weise zu lösen gilt, wenn man glücklich sein möchte und zufrieden mit und über sich selbst, so, dass man es körperlich spürt :

unsere Beziehung zur Lust an unserem Körper (Essen, Sexualität, Ausdauer, Gelenkigkeit, Fitness, Alter),

unsere Fähigkeit zu Empathie, Aufrichtigkeit, Verlässlichkeit, Autonomie und Engagement die durch unvorhersehbare Situationen, das Beste in uns herausfordern  und uns ermöglichen Freundschaft und Liebe aufrecht zu erhalten und zu vertiefen, uns das Tor öfnen zu dauerhaften Freundschaft und Liebe,

unsere Kraft durch Arbeit und Sorge die Zukunft unserer Familie zu sichern,

unsere Karriere, ob sie uns befriedigt und weiterhin sinnvoll erscheint,

unsere Beziehung zu dem, was uns (be)rührt, unsere Ideale, das Heilige, ... .  

Wie machen Meditation, Berge, Stille, Schweigen,Fasten und Wandern ( Fastenwandern ) das möglich ?

Als Voraussetzung braucht es eine gute Kondition und keine Angst vor Stille und Einsamkeit. Aber meditieren in der Einsamkeit in einer noch wilden Natur konfrontiert zusätzlich mit existentiellen Ängste: die Natur, die Temperatur, das Wetter, die wilden Tiere, ... hat man nicht unter Kontrolle.
Auch der eigenen Verläslichkeit, Kraft und Ausdauer, kurz einem seine realen praktischen Fähigkeit autonom zu sein wird herausgefordert.

Während dieser EinkehrFerien im Gebirge finden wir über Wandern, Erleben der Natur,

über das einfache Leben und der Stille zu unserem Körper zurück und so wie dieser unser Leben erfährt und erlebt.

Durch Fasten, Wandern und Rückzug in der Einsamkeit wird die Ganzheit und zeitliche Begrenzung unseres Lebens wieder bewusst.

Unerledigtes « dekantiert » und wird dank des wieder auftauchenden Bildstreifendenken auch körperlich integriert und verarbeitet.

Das alles ist nicht weltfremd Esoterisch und bedarf nicht unbedingt psychologischer oder « spiritueller » Begleitung.

Der Rückzug aus den Zerstreuungen (Handy, Laptop, Stress, Fernsehen, Lektüre, Plaudern, Essen,Tabak, Alkohol),

womit wir durchgehend diesen natürlichen Prozess verdrängen,

und Loslassen sind  notwendige aber auch genügende Voraussetzung zum Wiederauftauchen natürlicher Integrations- und Heilungsprozesse.

Werte (= soziale Kompetenzen) wie Aufrichtigkeit, Empathie, Verlässlichkeit, Verantwortlichkeit

und Fähigkeit zur uneigennützlichen Sorge um Partner, Beziehung, Kinder, Eltern, Familie, Freunde, Umgebung und Natur, ermöglichen dies mehr.

Fasten und Wandern vertiefen es.

Heilfasten Wandern und initiatische Therapie hoch im Gebirge : Stille, Natur, Besinnung Fasten und Wandern in den Pyrenäen im Haus oder wärend ein Trekking
 
Heilfasten, Fastenwandern und Yoga : Bergwandern und Meditation im Gebirge kombiniert als Fastenwandern mit Rucksack und Zelt und nur das Nötigste

Dieser grundlegende reinigende Wirkung des Fastenwanderns ist altbekannt :

Das Raja Yoga erzählt vom körperlich erlebten Aufstieg der Lebensfreude (Kundalini) zu den höheren Chakren,

Das frühe Christentum sprach von Geist (Pneuma, Lebensatem) erleben bzw. von der Auferstehung (Erwachen) des Leibes,

Der Buddhismus nennt das Vertrauen in diesen natürlichen Problemlösungsprozess « Erleuchtung », FREUD nennt diesen von Lebenslust getönten Prozess « Libido », PIAGET, der den Zusammenhang von Kreativität und Intelligenz betont, nennt ihn « Equilibration ». Die Entwicklungspsychologie nennt es moralische Entwicklung, die Individualsoziologie prosaischer soziale Kompetenz. Die Phänomenologie spricht schlicht von « Bewusstheit ».

Es ist einfach gesund, vernünftig aber vor allem wohltuend, wieder dazu zu finden : es führt zu Spaß am Körper, Freude an in Zusammenarbeit realisierter Leistung, zur Entdeckung wahrer Freundschaft und Liebe

dank der Ausrichtung unseres eigenes Handeln auf Freude an Aufrichtigkeit, Verlässlichket, Gerechtigkeit und darüber hinaus auf Liebe.

Fasten und Wandern, Besinnung auf das eigene Leben, natürliche Meditation hoch im Gebirge führen einen wie von selbst dazu.

Das führt ziemlich vorhersehbar, aber nicht ohne Anstrengung, zu einem gelungenen Leben und so zu mehr Lebensfreude.

Was sollte ich zu diesem Abenteuer, Fasten und Wandern mitnehmen ?

Um diese Frage zu beantworten, braucht es eine ungefähre Vorstellung der Lebensumstände während dieses Fastenwanderns und Rückzuges aus dem Gewohnten. Am besten nimmt man nur das wirklich Notwendige mit. Das bedeutet weder etwas zum Lesen noch Schreiben, Malen, Fotografieren, Handy, Smartphone oder anderes was zur Ablenkung/Festhalten verwendet werden könnte.
Man sucht sich innerhalb eines bestimmten Gebietes einen geeigneten Zeltplatz. Am Ufer eines Sees, unweit von einem Bach, mit Ausblick in die Ferne, oder eher geborgen in der Landschaft je nachdem, wie es einem gefällt oder zumute ist.
Diese Rückzugstage (3/4 der Zeit) wechseln mit Wandertagen ab, an denen wir zu einem anderen Gebiet weiterziehen.
Die alte Pfade zwischen 2000 und 3000 M.ü.M. bieten beeindruckende Ausblicke über der Nogera Palaresa und dem Massiv des Pica d’Estats, dass als einer der schönsten Teile der Pyrenäen gilt. Das Trekking will auch etwas von der stillen Schönheit der Pyrenäenlandschaft vermitteln.
Die Rückzugstage sind Tage in Stille und Schweigen. An den Wandertage gibt es dann wieder Gelegenheit zu Begegnung und, wenn man möchte, Austausch. 
Fastenwandern und Meditation in die Berge, hoch im Gebirge ist man näher zu Got und zu seiner Stimme in uns : unserem Gewissen.
Fastenwandern in den Pyrenäen im schönen Alt Sobira bietet ausreichend Müsse zum Natur geniessen und Tierbeobachtung

Das unbedingt Notwendige zum Fastenwandern Trekking

Voll (=inklusive Zelt) sollte ihr Rucksack maximal 15Kg Gewicht haben (12Kg wäre am besten)

  • einen guten leichten Rucksack (etwa 70 L),

  • ein leichtes, sturmfestes Hikingzelt. Sogenannte Einpersonsbiwakzelte sind nicht geeignet. Eventuell könnt ihr bei uns auch Einzelzelte (2 Kilo),  mieten (jeweils 2€ pro Nacht).

  • ein warmer leichter Schlafsack (Euro Norm  -2°)  + UltraleichteIsomatte.

  • Fleece Pyjama oder Innenschlafsack, Ersatzkleidung. Wärme ist wichtig beim Fasten !

  • K-way oder ähnlich leichte windfeste und wasserdichte Regenkleidung (Gore und andere Texe sind unnötig schwer),

  • Wasch- und Hygiene-Utensilien (Seife, Handtuch, Klopapier, Tampons, UV-Schutz, usw.)

  • Mundvorrat für 2 Wochen : 2 bis 3Kg max. : Müsli, Linsen & Kräutertee  + eventuell wasserlösliche Vitamine (anti-oxydantia). Viel trinken ist ein wichtiger Bestandteil vom Heilfasten. Für Notfälle und zur  Stärkung unbedingt ein Zitronensäure&Traubenzuckerhaltiges Elektrolytgetränk und Brühewürfeln mitnehmen.

  • Kochgeschirr, Gaskocher (Typ Camping-Gas 206 oder ähnlicher), + Ersatzgas + Feuerzeug.

Anleitung zum Bio-Müsli Heilfasten, Fastenwandern und zur natürlichen Meditation in den Berge.

Müslifasten ist eine moderne dem Fastenwandern angepasste Variante der Mayerschen Fastenkur.

 

Die Semmelbrötchen des Mayerfastens werden durch eine aufs notwendige Minimum beschränkte Portion von etwa 100- 200 Gram Biomüsli pro Tag  ersetzt. Diese Portion wird unaufgekocht gut durchkaut gegessen.

Das Biomüsli und seine faserreiche Ballaststoffe fördern die Normalisierung bzw. Optimierung von Darmflora,  Darmentschlackung und Stuhlgang.

Ein darmreizendes Abführmittel braucht es bei diesem Heilfasten nicht.

Eventuell kann ein Teil des Müslis durch Linsen ersetzt werden, die man z.B. Mittags oder Abends in Gemüsebrühe aufgekocht isst. 

Der Abbau von körpereigenem Eiweiß, sowie das Hungergefühl werden durchs Wandern  minimiert.

Das zum Muskelaufbau notwendige extra Eiweiß (33gr/Tag) liefert z. B ein vollwertiges (wenn möglich bio) Magermilchpulver, gut für einen 1/2 Liter Milch bzw. Kefir am Morgen.  Molketabletten sind auch OK.

Zum meditieren ziehst du dich am beste hoch im Gebirge in der Stille zurück: so kommst du zu bewustsein und gewissen
14 Tage Heilfasten, Fasten, Wandern un Bergmeditation. Eine Gesundheitskur für Körper Seele und Geist.

Leckeres und gutes Wasser gibt es im Gebirge ausreichend

Kräutertee ist während Fastenkuren ein gesundes leicht stimulierendes Getränk insbesondere beim Fastenwandern.

Wem grüner Tee zu stimulierend ist, sollte auf Kräutertee oder Bio-Gemüsebrühwürfeln zurückgreifen.

Um Mangelerscheinungen und ungesunde Folgen zu vermeiden sollte man Vitamine und Mineralien, vor allem Anti-oxydantia (Vitamine B, C, E, Selen, Zink, Epa) zu sich nehmen und viel (etwa 2 bis 3 Liter täglich) trinken.

Rucksackwandern und Fasten, die Gesunde Bergluft,  weite Ausblicke, einfaches Leben inmitten der Natur, ...  liefern das notwendige Ausdauer- und Fitness-Training damit der Körper innerhalb von 2 Wochen wieder zu seinem optimalen Gleichgewicht findet :

überflüssiges Fett wird durch Muskeln ersetzt, die Atmung vertieft sich, die Wirbelsäule streckt sich gerade. der Körper entschlackt.

Man fühlt sich wieder rundum wohl. 

Fastenwandern, Fasten und Rucksackwandern im Hochggebirge ist auch ein natürliches Fitnesstraining und kann auch gut mit einer Homöopathischen Kur kombiniert werden!

Fasten und Wandern, natürliche Meditation, Einkehrtrekking im Hochgebirge:

 

Wer möchte kann von diesem neugeboren Zugang zu seinem Körper profitieren um auf natürlicher Weise   - ohne Guru und Mystizismus -  zu seinem Innenleben zurückfinden.

Eine leicht zu erlernende explorative  Tiefentspannung  befreit den Streckreflex und stabilisiert die wiedergefundene Eutonie. Man findet wieder zur natürlichen Freude im Körper.  Der Zusammenhang auftauchender Bilder, Erinnerungen, Traumfetzen und der sich vertiefenden Entspannung werden einem wieder klar. (NB, 10mg Pyridoxin (B Vitamin) vor dem Schlaf eingenomen, stimuliert die Traumarbeit.

Die persönliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Gewissen, dass einem nach eigenen Maßstäben urteilt, spielt während dieser natürlichen Meditation eine grundlegende Rolle.

Dieser natürliche Meditationsprozess entfaltet sich in der Einsamkeit hoch im Gebirge ganz von alleine.

Selbstkonfrontation = hineinhorchen was einem sein Herz sagt, genügt. Begleitung braucht es nicht unbedingt dazu.

Fastenwandern in den Pyrenäen. Weiterbildung Entspannung und Meditation von Bergsee zu Bergsee Meditation im Hochgebirge
Richard van Egdom, Fastenwanderführer, Familiensoziologe begleitet seit 30 Jahre Meditationsrückzüge in die Berge

Berg- und Fastenführung, Begleitung und prozessvertiefende Gespräche:

Richard van Egdom,lehrt Phänomenologie der moralischen und spirituellen Entwicklung und dem was man 'Erwachen' nennt am IUFP der Uni Lille II, Frankreich,
war Lehranalytiker (Existentielle Analyse) und Ausbilder existentielle Gestalttherapie (direkter Lehrling von Laura Perls, Ehefrau von Fritz und Mitbegründerin der Gestalttherapie).
Über seinen Supervisionen bei Karlfried Graf Dürkheim (initiatischen Therapie) und Zusammenarbeit mit Christlichen Zenmeistern war er Mitglied des Arbeitkreises östlichen Meditation & westliches Mönchtum.
Er zeigt auch spirituelle Frauen und Pare einen spirituellen Tantraweg.

Richard ist anerkannter Bergwanderführer, Flame, spricht fließend Französisch, Deutsch und Englisch und kennt die Pyrenäen wie seine Hosentasche.

 

Fasten und Wandern, Teilnahmebedingungen :

Fastenwandern, Fasten und Bergwandern, Rückzug in der Einsamkeit, Stille, Kontemplation, ...  erfordern eine gewisse praktische Reife :

Schweigen können, Einsamkeit mögen, den Rückzug der anderen Teilnehmern respektieren, "schlechtes" Wetter genießen können, Verbindlichkeit (= der Spaß Aufgaben, Versprechungen und Engagements gerade wenn/weil es schwierig wird, zu realisieren).

Dazu gehören auch realistischen Vorstellungen von der Endlichkeit des Lebens und der sich daraus ergebende "Aufruf" zu einem persönlichen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit und Liebe. Hinzu sind eine gewisse Erfahrung der Schwierigkeiten von beständiger Liebe, Arbeit, Kindererziehung usw. notwendig.

Unter 30 Jahren hat man diese Erfahrungen meistens noch nicht. Jüngere die trotzdem mitmachen möchten : Kontakt Richard

Wer irgendwelche Medikamente nimmt, bzw. sich in medizinischer oder psychologischer Behandlung befindet, sollte an einem Fastenwandern nicht  teilnehmen.

Das Zelten in der Einsamkeit erfordert eine reale und praktische Autonomie d.h. sie müssen sich im Gebirge unter Umständen alleine behelfen können.

Guter Körperlichen Kondition und Ausdauer BodyMassIndex nicht über 25 und nicht unter 21,

sie sollten in der Lage sein einen 12-15Kg schweren Rucksack 5 bis 6 Stunde am Tag zu tragen.

Geimpft sein gegen Tetanus ist lebensrettend und im Gebirge notwendig.

Arthrose, Schwindel, Höhenangst, Knie-, Fuss- oder Rückenprobleme, Übergewicht, usw. die eine normale Progression (3Km/300m Höhenunterschied pro Stunde) behindern sind Kontraindikation.

Wer mitmacht verpflichtet sich, den Rückzug in der Stille und Einsamkeit der anderen Teilnehmer zu respektieren.

Bitte beachten sie, dass eine Unterbrechung des Trekkings nicht möglich ist : wir sind weit weg von allem und Richard darf aus Haftungsgründen die Gruppe nicht alleine lassen.

Notfalls können sie bei der nächst bewirteten Hütte bleiben und auf eigene Kosten zurückreisen.

Teilnehmerzahl : 1 bis maximal 12. Das Trekking findet seit 25 Jahre sowieso statt.

 

Kosten : 450 € pro Person  = Einzelmitgliedsbeitrag für ein Jahr im e. V. Freundeskreis Amis des Pyrenées. +300€ wer 4 Wochen möchte.

(Jeder der sich in unserem Ziel wiedererkennt kann Mitglied werden, siehe mehr über uns

Die Mitgliedschaft umfasst neben Teilnahme an der Tour, den Zugang zum Haus à  15€ pro Tag + Kosten für Energie und  Putzen (kann man auch selber)

 

Fastenwandern Privat? Auf Anfrage können ähnliches Fastenwandern für sie, ihre Gruppe, Gemeinschaft oder Team auch an anderen Terminen. Kosten: 125€ pro Tag (1 TeilnehmerIn), +75€ pro Tag (2er TeilnemerIn), +50€ pro Tag (3er), + 20€ pro Tag (4er und Folgenden).

max. 9 TeilnehmerInnen .

Ausserhalb Sommerferien sind massgeschneiderte Fasten bzw. andere Aufenthalte mit Richard im Pyrenäenhaus möglich.

 

Weitere Fragen und Anmeldung ? richard@pyrenees-pireneos.org oder anrufen +33 626 99 33 11          Mehr Bilder? Hier

Fasten, Wandern, Meditieren von Bergsee zu Bergsee in den schönen und noch wilden Pyrenäen
     

privates Trekking Pyrenäen Puigmal Canigou

privates Trekking Pyrenäen

Pica d'Estats

Anmeldung

privates Trekking  Pyrenäen Juni

privatesTrekking SpanischenPyrenäen

Alles für Preiswerte Ferien in den Pyrenäen : Ferienhäuser, geführtesTrekking und Fastenwandern

Ferienhäuser? eine Ferienwohnung in den Pyrenäen 700€ pro Jahr bis 13 Wochen Aufenthalt und weiteren Vorteile

Bergwandern in den Pyrenäen? Geführte Bergtouren und Rucksacktouren in den spanischen Pyrenäen

Fastenwandern Pyrenäen: 2 wochen Fasten und Wandern von Bergsee zu Bergsee in den spanischen Pyrenäen

Bergfürer Service Pyrenäen nur Wanderführer

Freundeskreis Pyrenäenfreunde bietet Pyrenënfreunde aus allen E.U. Länder ein preiswertes Zuhause in den Pyrenäen.

Niederländisch Lernen nahe Brussel. Chrashkurs Niederländisch für Deutschsprachige: Intensiver Niederländisch Kurs.

Hiking and trekking links to the Pyrenees mountains and other mountain regions

Annreise in die Pyrenäen Ferienhaus Pyrenäen

hiking & trekking

Bergwandern Pyrenäen

Fastenwandern Pyrenäen geführte Touren Pyrenäen  wer sind wir?
auf English
Sprachkurs Niederländisch          links
home (eng) Deutsch PyreneeënNL Pyrénées(F)

Bergtouren ab Ferienhaus Pyrenäen

Certascans Hütte

spanischen Pyrenäen

Kontakt Weitwanderwege Pyrenäen          Impressum

Impressum / legal info / copyright :

Vriendenkring Amitié Européenne e.V. 'Von Berg, Natur und Pyrenäenfreunden' : die preisgünstige Alternative zu  sowohl kommerziellen Trekkingreisen 

als auch schwierige Selbstorganisation von echtem Trekking in den Pyrenäen.

Verantwortlicher Herausgeber: Richard van Egdom,

Vereinshaus : Le Castel, F-09400 Miglos, Telefon: +33  626 99 33 11

 

(Diese Webseite wurde von einem Flame erstellt, Bitte melden sieuns Deutschfehler)                           Kontakt